Aus erster Hand - Lernen von Kunst- und Medienschaffenden

Online-Gesprächsreihe an der PH Freiburg (Oktober 2020 bis April 2021)

Aktuelles Gespräch mit Cornelia Funke

Am Mittwoch, den 30. Juni, findet das fünfte Gespräch mit Cornelia Funke statt. Gemeinsam unterhalten wir uns über das Thema: „Vom Finden der Figuren – Staubfinger, Fuchs, Sprotte und Co.“. 

Das Gespräch startet um 18.00 Uhr digital per Zoom. Der Warteraum wird ab 17.45 Uhr geöffnet. Mit diesem Link gelangen Sie zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/94683062066?pwd=T3A1dDhmdGpuVyt5U05YOVhkNFVBZz09

Die Videos zu den Gesprächen

Eines der Gespräche verpasst? Kein Problem. Hier finden Sie die Videos zu den Gesprächen unserer Reihe zum „Nachgucken“ u.a. mit Kai Lüftner, Reinhard Kleist, Kai Meyer und Cornelia Funke. Die Seite wird ständig aktualisiert und die Gespräche der aktuellen Woche zeitnah veröffentlicht. 

Kai Lüftner zu Gast bei "Aus erster Hand" (04. November 2020)

Reinhard Kleist zu Gast bei "Aus erster Hand" (18. November 2020)

Kai Meyer zu Gast bei "Aus erster Hand" (25. November 2020)

Cornelia Funke zu Gast bei "Aus erster Hand" Teil 1 (09. Dezember 2020)

Daniel Bleckmann zu Gast bei "Aus erster Hand" (16. Dezember 2020)

Cornelia Funke zu Gast bei "Aus erster Hand" Teil 2 (07. Januar 2021)

Tobias Scheffel zu Gast bei "Aus erster Hand" (13. Januar 2021)

Sandra Schwittau zu Gast bei "Aus erster Hand" (20. Januar 2021)

Isabel Kreitz zu Gast bei "Aus erster Hand" (27. Januar 2021)

Florian Moch zu Gast bei "Aus erster Hand" (03. Februar 2021)

Robert Metcalf zu Gast bei "Aus erster Hand" (10. Februar 2021)

Torben Kuhlmann zu Gast bei "Aus erster Hand" (17. Februar 2021)

Steffen Grziwa zu Gast bei "Aus erster Hand" (24. Februar 2021)

Cornelia Funke zu Gast bei "Aus erster Hand" Teil 3 (03. März 2021)

Heikedine Körting zu Gast bei "Aus erster Hand" (31. März 2021)

Cornelia Funke zu Gast bei "Aus erster Hand" Teil 4 (05. Mai 2021)

Hintergrund der Onlinereihe "Aus erster Hand"

Im Rahmen der Reihe „Aus erster Hand – Lernen von Kunst- und Medienschaffenden“ laden Dr. Lisa König und Prof. Dr. Jan M. Boelmann vom Institut für deutsche Sprache und Literatur renommierte KinderbuchautorInnen, SychronsprecherInnen, HörspielproduzentInnen, ComputerspielmacherInnen und viele weitere zu Lesungen und Expertengesprächen an die Pädagogische Hochschule Freiburg ein. Sie folgen der Einladung ins Digitale und treffen sich in Zoom – nicht so schön wie ein Treffen im realen Leben, aber auch unter Pandemiebedingungen möglich.

In eineinhalbstündigen digitalen Lesungen, Vorträgen und Diskussionsrunden werden Fragen der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur und ihrer Medien erörtert und die fachdidaktischen Lernpotenziale unterschiedlicher Medienproduktionen besprochen. Die Angebote werden dabei sowohl an Seminare des Instituts für deutsche Sprache und Literatur (IDSL) angesiedelt als auch an aktuelle Fragen von Kinder- und Jugendmedien zurückgebunden und stehen dabei allen Studierenden der verschiedenen Fachbereiche wie allen Interessierte offen. Durch den Austausch mit Kunst- und Medienschaffenden der kinder- und jugendliterarischen Populärkultur lernen die Studierenden so aus erster Hand die Intentionen literarischer Produktionsinstanzen kennen und können dieses Wissen für Ihre Entscheidungen rund um die Auswahl narrativer Unterrichtsgegenstände nutzen.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch QSM-Mittel der Studierendenschaft. Wir bedanken uns herzlich!

Kontakt

Dr. Lisa König &
Prof. Dr. Jan M. Boelmann

Pädagogische Hochschule Freiburg

Kunzenweg 21

D-79117 Freiburg

www.lisakönig.de | www.janboelmann.de